trip “MONTHERME”


week trip Dinant (B) – Monthermé (F)

<<< back to trips overview

itinerary :

160 km

locks :

34

overnight stays :

5

trip rate starting at :

730 €/pers

Routenbeschreibung

Ein unvergessliches individuelles Erlebnis auf einem komfortablen Schiff.  Ohne Stress eine sehr schöne, abwechslungsreiche Flusslandschaft, die Obere Maas, in einer interessanten und geschichtsträchtigen Region erleben.  Warum in die Ferne schweifen, das Glück liegt so nahe.

Ausgehend von der Maas-Stadt Dinant, mit Ihrem besonderen Flair, geht es flussaufwärts nach Frankreich, vorbei an schönen Schlössern (Schloss Freyr ist eine Perle an der Maas) und bizarren Felsformationen.  Die Maas in den französischen Ardennen schlängelt sich mäanderförmig durch die Weiten des Gebirgsplateaus. Dort wird sie heute fast ausschließlich für touristische Zwecke genutzt.  Der Schiffsverkehr ist dementsprechend gemächlich.

Die Reiseroute “MONTHERME” führt über 80 km und zahlreiche Schleusen, sogar einem Tunnel, entlang ursprünglicher Ortschaften zum Ferienort Monthermé, im Herzen der Ardennenwälder.  Der Weg ist das Ziel.  Genießen Sie entspannend Flussschiffahrt und französische Lebensart.

Die Reise beginnt am Jachthafen von Anseremme, wo unsere Gäste sich auf der Yacht einrichten für eine entspannende und doch erlebnisreiche 6 tägige Reise entlang einer abwechslungsreichen und einzigartigen Flusslandschaft.  Es geht am Nachmittag flussaufwärts Richtung Givet an der belgisch-französischen Grenze (siehe auch Routenbeschreibung “REVIN”, die über einen Großteil identisch ist, nur einen Tag kürzer).  Givet ist das erste Etappenziel, ideal gelegen für Individualreisen auf dem Wasser.  Nach einem französischen Abendessen und einer geruhsamen Nacht an Bord geht es, gestärkt mit einem leckeren Frühstück, in Richtung französische Maas.

Zweites Etappenziel ist das Städtchen Fumay, herrlich an einer Maas-Schleife gelegen.  Fumay kannte in voriger Zeit (siehe auch Routenbeschreibung “FUMAY”) eine Blüte durch den Schieferabbau, noch heute zeugen Häuser und Dächer von dieser Handwerkskunst.

Am 3. Tag erreichen wir abends den Ferienort Monthermé, Wendepunkt der Flussreise.  Auch hier sollte ein gemütliches Abendprogram mit regionaler Küche einen entspannenden Tagesausklang ermöglichen.

Am 4. Tag geht es über ca. 40 km flussabwärts entlang alter Kirchen und Abteien bis zum 4. Etappenziel Vireux-Wallerand.  Wir empfehlen hier als Abendprogram eine kleine sportliche Betätigung:  eine Radwandertour auf den mitgebrachten E-Bikes.  Am 5. Tag erreichen wir wieder die belgische Maas, auch hier ist ein Zwischenstopp jederzeit denkbar, zum Beispiel zur Besichtigung des Schlosses Freyr oder auch nur um eine Rast in einer der Ortschaften der Maas einzulegen.  Etappenziel und letzter Abend der Reise ist Dinant, schon mehrfach bei den Reisevorschlägen beschrieben.  Dinant ist neben Namur und Lüttich die typischste wallonische Maas Stadt und bietet alles was französisch-belgische Lebensart ausmacht.  Gutes Essen und Genießen gehören hier zum Leben.

Die letzte Nacht an Bord verbringen Sie am Stadt Kai von Dinant, ganz sicher in Gesellschaft mit anderen Schiffen, da Dinant eine beliebte Haltestelle für Schiffsreisende nach Süden ist.  Am nächsten Morgen geht die Reise zu Ende. Anseremme der Ausgangs-und Endpunkt liegt nur ca. 1 Schiffsstunde von Dinant entfernt.

Similar voyages

conny4Montherme